Trauer und Verlusterfahrungen

Im Leben dem Tod begegnen

Trauer Tod Neubeginn Sterben Kommunikation mit  Verstorbenen

 

Sterben, Tod und Trauer sind häufig mit großem Schmerz verbunden und verunsichern zutiefst. Sie lassen Freunde und Angehörigen oft mit offenen Fragen zurück. Warum ist es passiert? Warum jetzt? Warum konnte ich ihm/ihr nicht mehr sagen, was sie mir bedeutet?  Ich hätte so gerne noch unsere Unstimmigkeiten aufgelöst! Wie soll ich jetzt weitermachen?

Dabei spielen auch die Umstände des Todes eine Rolle, vielleicht eine lange Leidenszeit, in der die Familie sich durch die Pflege erschöpfte, ein plötzlicher Unfalltod oder ein Selbstmord, der viele belastende Gefühle hinterlässt. Manche Bilder quälen die Zurückbleibenden oft jahrelang und stellen auf drängende Art die Frage nach dem Sinn und der Richtung des Lebens.

Mit all diesen Themen finden Sie Raum. Sie werden angstfrei gehört und verstanden. Ich unterstütze Sie, Klärung mit dem Verstorbenen zu finden, vielleicht sogar auf eine gute Art die Verbindung zu ihm/ihr wieder herzustellen, so dass Sie spüren: Die Beziehung ist nicht vorbei, sie hat sich verändert.

Trost und neue Lebenskraft kehren in Ihr Leben zurück. Konflikte, die durch den Tod intensiviert wurden, lassen sich lösen. Allmählich erkennen Sie, wie Sie aus dem schrecklichen Erlebnis auch Kraft und Klarheit für Ihr eigenes, so kostbares Leben schöpfen können. Herzlich willkommen!

Wenn Sie weiterlesen möchten, empfehle ich Ihnen Literatur zur IADC-Therapie, der Nachtodkommunikation, mit der ich arbeite. Sie wird in den USA und in Europa mit großem Erfolg von Psychologen angewendet, um Trauernde zu unterstützen: Literatur 

Belastung, Umbruch und Verlust

Belastung Trauer Verlust Hilfe Beratung

 

Auch ein plötzlicher Verlust auf anderer Ebene, ein Jobverlust, das Ende einer Beziehung oder das unfreiwillige Ende eines Karrieretraums, kann erlebt werden wie ein Tod das bisherigen Ich. Eine völlige Neurientierung wird nötig und der Abschied vom Alten benötigt oft längere Zeit.

Es gibt ebenso Phasen im Leben, die über längere Zeit alle Kraft erfordern: die Pflege eines Angehörigen, ein Schicksalsschlag im näheren Umfeld oder plötzliche extreme wirtschaftliche Belastungen.

Es ist wichtig, sich Zeit für sich zu nehmen. Genau dies schafft die gesunde Basis für den Umgang - und schließlich für das Neue.

Erlauben Sie sich die Unterstützung, die Sie dazu brauchen. Wenn Sie bisher mit Ihrem Leben gut zurechtkamen, nun aber eine akut schwierige Situation im Vordergrund steht, 

begleite ich Sie dabei,

  • Ihr Erleben und Ihre Gefühle einzuordnen,
  • emotionale Erleichterung auf eine Weise zu finden, die Ihnen entspricht,
  • neue Kraft zu schöpfen,
  • eigene Handlungsoptionen zu erkennen,
  • Halt und Orientierung wiederzufinden.


Ziel ist, dass Sie die Kraft und „flexible Stabilität“ wieder gewinnen, die Ihrer Natur und Persönlichkeit entspricht, allmählich Perspektiven für Ihren weiteren Weg entwerfen und damit die Krise in eine Chance zum Neubeginn verwandeln.
 

Anmeldung