Testimonial zum Transformationsprogramm

Kerstin, 39

zum Angebot

Vor einigen Jahren fand ich Mantradevi, die mir durch eine persönliche Krise half. Durch sie habe ich das erste Mal den Begriff Hochsensibilität gehört und spürte gleich, da ist etwas in mir, eine Resonanz. Ich wusste endlich, warum ich anders war und dass obwohl mir die Familie und das Umfeld immer etwas anderes vermittelt hatten, diese Seite an mir etwas Besonderes und Gutes ist. Nach einigen Jahren, in denen ich den Klarheit&Sinn-Newsletter gelesen und immer wieder über die tollen Angebote gestaunt hatte, merkte ich mal wieder ein Kribbeln im Bauch. Ich wollte mich gerne weiterentwickeln, meine hochsensible Seite erforschen und auch endlich meine Hochbegabung anerkennen Nach einem kurzen und wie immer sehr herzlichen Telefonat mit Mantradevi fühlte ich es in meinem Herzen: dies ist genau der richtige Weg für mich. Ich bin seit dem Beginn des Online-Transformationsprogramms dabei. Ich spüre immer in mich hinein, wann ich persönlich bereit bin weiterzuarbeiten. Meistens merke ich es einige Tage im Voraus und nehme mir dann Zeit für ein ganzes Modul. Die Videos sind alle mit viel Liebe gestaltet und die Aufgaben gut erklärt. Und sollte mal eine Frage auftreten, ist die Unterstützung ganz nahe. Noch lieber als die Arbeit alleine, mag ich unsere monatlichen Treffen. Es ist so schön, sich mit Menschen zu treffen und zu unterhalten, die ähnlich sind und ähnliche Erfahrungen haben, die vielleicht schon viel weiter in ihrem Prozess sind als ich oder die ich mit meinen Erfahrungen auf ihrem Weg unterstützen kann. Die Treffen beginnen immer ganz entspannt mit viel Raum für Fragen und Erfahrungen. Nach den Treffen fühle ich mich gleichzeitig entspant und energiegeladen.
Für mich sind nun sowohl meine hochsensible Seite als auch meine Hochbegabung durch das Programm inzwischen gut intergriert. Ich nutze sie bewusst zum Beispiel im Berufsleben bei der Personalauswahl. Aber wenn mir die Sinneseindrücke mal zu viel werden, habe ich nun Übungen, mit denen ich mich abschirmen und entspannen kann. Ich fühle mich vollständiger als früher, als ich diese beiden Seiten von mir entweder verdrängt oder als Belastung empfunden habe. Ich schätze mich und meine Besonderheiten viel mehr als früher und merke auch, dass mein Umfeld mit meinem neuen Ich sehr gut umgeht. Auch wenn ich erkläre, was Hochsensibilität ist und warum mir bestimmte Dinge wie z.B. viele Menschen und laute Gespräche Unbehagen bereiten, erfahre ich jetzt Verständnis. Ich habe mehr Selbstbewusstsein im Umgang mit Anderen und auch die richtigen Worte, um meine besonderen Seiten zu beschreiben.
Ich fühle mich durch Mantradevi immer sehr liebevoll, mit ganz viel Herz und persönlichem Einsatz unterstützt und begleitet. Bei Fragen bekomme ich hilfreiche Antworten und auch bei größeren Schwierigkeiten ist sie immer erreichbar.
Ich empfehle das Programm jeder Person, die sich mit den Themen Hochsensibilität und Hochbegabung näher beschäftigen möchte und diese Seiten bei sich vermutet. Es ist eine große Veränderung, die Mut erfordert, aber ich kann mir keine bessere Begleitung mit mehr Verständnis und Herz als Mantradevi vorstellen.

Testimonial zum Transformationsprogramm

Katharina Landmann, 44

zum Angebot

Expedition durch den Dschungel meines Seins –

Auf dem Weg zum ICH BIN

Mit mir liebevoll und nah in Kontakt gehen,
die Vielzahl meiner Persönlichkeitsanteile
entdecken,
sie näher betrachten,
sie befragen und beachten,
und dabei
vergessene Schätze heben,
vernachlässigten Bedürfnissen endlich nachgeben,
staunen und freuen,
atmen und befreien,
um so
alle Steinchen
in das Mosaik meiner Seele, meines Seins
zu integrieren.
DAS ist
MEIN Weg im Transformationsprogramm.

Von Herzen Danke an Dich, liebe Mantradevi, für deine Karte, deinen Kompass und deine Beleuchtung am Wegesrand und die vielen Plätze zum Staunen, Nachdenken, Verweilen und Entwickeln.
Ebenfalls Danke an Euch alle, die ihr mit mir wart und seid. Jedes Gespräch, jeder Austausch und Kontakt, war sehr wertvoll für mich.
Dies ist eine wunderbare Reise zu mir selbst.